Hensel weiter an der Spitze des KSB

KREIS |(put) Bei der ersten digitalen Mitgliederversammlung des Kreissportbunds (KSB) Wesel waren auch Landrat Ingo Brohl und LSB-Präsidiumsmitglied Gisela Hinnemann dabei. Brohl sagte, dass er immer ein „offenes“ Ohr für den Sport und die Vereine im Kreis habe. Der KSB-Vorsitzende Gustav Hensel wurde ebenso mit eindeutigen Mehrheit wiedergewählt wie seine Vertreter Peter Lange und Ulrich Glanz. Da zum Zeitpunkt der Versammlung die Auswertung des Sportstättenkatasters noch nicht vollständig war und auch die Richtlinien der Sportstättenförderung II (Outdoorsportanlagen) noch nicht herausgegeben wurden, lädt der KSB seine Mitglieder am 23. und 25. August jeweils um 19 Uhr zu digitalen Treffen ein, um zu dem Themen weitere Auskünfte zu geben.

Anmeldung: vereine@ksb-wesel.de